Motorenöle PKW

Getriebeöle ATF

Artikelbeschreibung

Divinol ATF Premium VI ist ein rot eingefärbtes Kraftübertragungsöl für automatische Getriebe und verfügt über folgende Eigenschaften:

  • hervorragende Oxidationsstabilität
  • sehr guter Verschleißschutz
  • ausgezeichnetes Kältefließverhalten
  • breiter Temperatureinsatzbereich
  • gute Dichtungsverträglichkeit
  • hervorragende Scherstabilität
  • für verlängerte Ölwechselintervalle
  • universell einsetzbares ATF
  • Spezifikation: GM Dexron VI*; GM Dexron III G/H; GM Dexron II D; GM Dexron TASA; Ford Mercon V; JASO 1 A
  • Hersteller Performance: MB-Freigaben 236.3/ 236.5 / 236.6 /236.7 / 236.8 / 236.9 / 236.91/ 236.10 / 236.11; VW G 052 025 / G 052 162 / G 052 990 / G 055 025 / G US 000 162; BMW / MINI P/N 81 22 9 400 272/275; BMW / MINI P/N 81 22 9 407 858/859; BMW / MINI P/N 83 22 0 024 359, BMW / MINI P/N 83 22 0 026 922, BMW / MINI P/N 83 22 0 402 413, BMW / MINI P/N 83 22 0 403 248, BMW / MINI P/N 83 22 0 403 249, BMW / MINI P/N 83 22 7 542 290, BMW / MINI P/N 83 22 9 407 765, BMW / MINI P/N 83 22 9 407 807; Porsche P/N 000 043 204 41, Porsche P/N 000 043 204 41, Porsche P/N 000 043 205 28, Porsche P/N 999 917 547 00; PSA Peugeot Citroën P/N Z 000169756; Renault Matic D2; Hyundai/Kia SP II / III; Mazda ATF M III, Mazda Type T-IV; Mitsubishi ATF-J2, Mitsubishi SP, P/N MS991156, Mitsubishi SP-II, Mitsubishi SP-III; Nissan / Infinity N402, Matic D/J/K/S; Subaru ATF HP, Subaru P/N K0140Y0700; Volvo 97341, Volvo P/N 1161529, Volvo P/N 1161540 / 1161640, Volvo VCE 1273.41; Chrysler ATF +3/4; Honda ATF- Z1; Hyundai SP-II / III / SPH- IV / NWS 9638; Suzuki 3314, Suzuki 3317; Aisin Warner AW- 1, JWS 3309, JWS 332; Saab 93 165 147; Voith 55.6335.XX (G607); Isuzu ATF III, Isuzu P/N 08200-9001; Bentley JNV 862 564 D; SSANG YONG DSIH 5M-66; Jaguar JLM 20238, Jaguar JLM 21044, Jaguar K17, Jaguar WSSM2C922-A1; ZF TE ML- 03D,05L,09,11A,11B,14A,14C,17C,21L; Allison C4 / TES 295 / TES 389 (*Viskositätsanforderung wird nicht erfüllt)

Typische Kennzahlen

Aussehen Rot
Viskosität/40°C / DIN 51 562 35 mm²/s
Viskosität/100°C / DIN 51 562 6,6 mm²/s
Viskositätsindex / DIN ISO 2909 150
Dichte/15°C / DIN 51 757 850 kg/m³
Pourpoint / DIN ISO 3016 ≤ -39 °C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 ≥ 200 °C

Anwendung

Divinol ATF Premium VI wird als Kraftübertragungsöl in automatischen Getrieben von PKW, LKW, Bussen und Sonderfahrzeugen verwendet. Der Einsatz kann ebenfalls in hydrodynamischen Wandlern, Hydrauliken sowie Servolenkungen jeweils nach Herstellervorschrift erfolgen.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol ATF Premium VI LV ist ein Automatikgetriebeöl mit reduzierter Viskosität (LV = lowviscosity Anwendungen), welches Kraftstoffeinsparungen ermöglicht.. Die modernen Additivkomponenten in Kombination mit hochwertigen Grundölen erlauben es, dünnere Automatikgetriebeöle herzustellen, welche die Anforderungen moderner Getriebetechnik und des Ökologie-/Ökonomiegedanken vereinen. Die hervorragenden Temperatureigenschaften ermöglichen einen vielseitigen Einsatz und somit optimale Betriebsbedingungen unter hohen und tiefen Termperaturen. Optimale Schaltgängigkeit, eine sehr gute Alterungsund Oxidationsstabilität sowie lange Ölwechselintervalle werden unter anderem durch den Einsatz von Synthese- Technologie Ölen sichergestellt.

  • hervorragende Oxidationsstabilität
  • sehr guter Verschleißschutz
  • ausgezeichnetes Kältefließverhalten
  • breiter Temperatureinsatzbereich
  • gute Dichtungsverträglichkeit
  • hervorragende Scherstabilität
  • für verlängerte Ölwechselintervalle
  • ATF für LV - Anwendungen
  • Spezifikation: Dexron VI; Mercon LV; JASO 1 A
  • Hersteller Performance: MB-Freigabe 236.12/.14/.15; VW G 055 005; VW G 055 540; VW G 060 162; BMW 83 22 0 142 516; BMW 83 2 22 152 426; BMW 83 22 2 298 720; BMW M-1375.4; Toyota WS; Nissan Matic-S; Mitsubishi SP-IV; Hyundai/KIA SPIV; Hyundai NWS-9638; Honda DW-1; JWS 3324; Aisin Warner GM-AW-1; Saab 93 165 147 AW1

Typische Kennzahlen

Viskosität/100°C / DIN 51 562 5,9 mm²/s
Viskositätsindex / DIN ISO 2909 145
Dichte/15°C / DIN 51 757 0,840 g/cm³
Pourpoint / DIN ISO 3016 ≤ -39°C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 ≥ 180°C

Anwendung

Divinol ATF Premium VI LV wird als Kraftübertragungsöl in automatischen Getrieben von PKW, LKW, Bussen und Sonderfahrzeugen verwendet.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol ATF Spezial R ist ein rot eingefärbtes Kraftübertragungsöl für automatische Getriebe und verfügt über folgende Eigenschaften:

  • hervorragende Oxidationsstabilität
  • sehr guter Verschleißschutz
  • ausgezeichnetes Kältefließverhalten
  • breiter Temperatureinsatzbereich
  • gute Dichtungsverträglichkeit
  • Spezifikation: GM Dexron III G; GM Dexron II D; GM Dexron TASA; Ford Mercon 2004
  • Hersteller Freigabe: Voith H55.6335.XX
  • Divinol Empfehlung: Allison C-4; MAN 339 V1/Z1; MB-Freigabe 236.9; Volvo 97340 / 97341; ZF TE-ML 03D, 04D, 14A, 17C

Typische Kennzahlen

Aussehen rot
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 870 kg/m³
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 35 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 7,1 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 170
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 200 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 <=-40 °C

Anwendung

Divinol ATF Spezial R wird als Kraftübertragungsöl in automatischen Getrieben von PKW, LKW, Bussen und Sonderfahrzeugen verwendet. Der Einsatz kann ebenfalls in hydrodynamischen Wandlern, Hydrauliken sowie Servolenkungen, jeweils nach Herstellervorschrift erfolgen.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol DSG Fluid ist ein Doppelkupplungsgetriebeöl, das in Fahrzeugen eingesetzt werden kann, die spezielle DSG Öle benötigen. Das Produkt kann eingesetzt werden für Fahrzeuge der VW Gruppe mit DSG Getrieben ab Baujahr 2003. Weitere Einsatzmöglichkeiten bestehen in Ford, Volvo, Chrysler, Peugeot, Citroen und Mitsubishi 6 Gang DCTF-Getrieben ab Baujahr 2007.

  • längeres, gleichmäßiges schalten durch verbesserte Reibungscharakteristik
  • verbessertes Lasttragevermögen und daher verlängertes Getriebeleben
  • bessere Dichtungsverträglichkeit und daher besserer Getriebe- und Umweltschutz
  • mit Divinol DSG Fluid kann Sortenreduktion durchgeführt werden
  • Spezifikationen: Doppelkupplungsgetriebeöl
  • Hersteller Performance: MB-Freigabe 236.21; VW G 052 182; VW G 052 529; VW DSG DQ 200; Ford WSS-M2C936-A; Chrysler; Volvo 1161838; Volvo 1161839; Peugeot/ Citroen 9734.S2; Mitsubishi MZ320065 Dia-Queen SSTF-I; Porsche Oil No. 999.917.080.00; BMW 83 22 2 148 578; 83 22 2 148 579; 83 22 0 440 214; 83 22 2 147 477

Typische Kennzahlen

Aussehen gelb, klar
Viskosität/40°C / DIN 51 562 35 mm²/s
Viskosität/100°C / DIN 51 562 7,2 mm²/s
Viskositätsindex / DIN ISO 2909 175
Dichte/15°C / DIN 51 757 0,855 g/cm³
Pourpoint / DIN ISO 3016 < -40°C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 ≥ 180 °C

Anwendung

Divinol DSG Fluid wird als Kraftübertragungsöl in Doppelkupplungsgetriegen von PKW verwendet. Beim Einsatz von Divinol DSG Fluid jeweils die Herstellervorschrift beachten.

Downloads

Kein Suchresultat

Motorenöle 0W30-40

Artikelbeschreibung

High-Tech-Leichtlauf-Motorenöl der neuesten Technologie auf Basis von PAO und weiteren hochwertigen Grundölen. Das Produkt weist eine extrem niedrige Tieftemperaturviskosität auf und sorgt somit für hohe Kraftstoffeinsparungen in Kombination mit einer sicheren Hochtemperaturviskosität für problemlose Höchstleistungen.

  • optimale Motorensauberkeit
  • sehr guter Verschleißschutz
  • kein "abreißen" des Schmierfilms
  • kaum Verdampfungsverluste
  • Spezifikation: API SN/CF; ACEA A3/B4
  • Hersteller Freigabe: MB-Freigabe 229.5; BMW Longlife-01
  • Divinol Empfehlung: MB-Freigabe 229.3; VW 505.00/502.00; Porsche A40; Renault RN 0700/0710; Opel GM-LL-A-025; Opel GMLL-B-025

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 0W40
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,845 g/cm³
Asche / Sulfat DIN 51575 1 %
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 75 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 13,3 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 182
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 222 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 -42 °C
TBN 10,2 mgKOH/g

Anwendung

Einsetzbar in Otto- und Dieselmotoren mit und ohne Turboaufladung, z. B. in PKW´s, Lieferwagen und Kleinbussen. Das Produkt ist bestens für mit Abgasnachbehandlungssysteme ausgestattete Fahrzeuge geeignet. Kraftstoffersparnisse, insbesondere bei Kurzstrecken und im Stop-and-go Verkehr sind mit Divinol Syntholight 0W-40 realisierbar.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol Syntholight C2 0W-30 ist ein spezielles, hochwertiges Motorenöl auf Basis moderner Additivkomponenten sowie Grundölen der HC Synthesetechnologie und PAO. Das Produkt wird empfohlen für Fahrzeuge, welche die Norm ACEA C2 benötigen, u.a. wird diese von OEMs wie PSA, Ford, Fiat, Renault, Honda, Mazda als Service-Fill empfohlen. Dieses Qualitätsmotorenöl sorgt durch die schnelle Durchölung in den Start- und Warmlaufphase, für deutlich weniger Motorenverschleiß sowie Kraftstoffersparnis und damit bessere Emissionskontrolle.

Divinol Empfehlung: ACEA C2; PSA B712312; Ford WSS-M2C-950A; Fiat 9.55535-S1; Fiat 9.55535-GS1; Fiat 9.55535-DS1; Renault*; Honda*; Mazda*; Citroen* (*entsprechend der Vorgaben der Betriebsanleitung / des Servicehefts)

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 0W-30
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,840 kg/m³
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 55 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 10,9 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 > 170
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 ≥ 215 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 - 36 °C
TBN 7 mgKOH/g

Anwendung

Divinol Syntholight C2 0W-30 garantiert einerseits eine rasche Durchölung bei tiefen Temperaturen und bietet andererseits auch einen ausreichend dicken Schmierfilm bei hohen Öltemperaturen.

Downloads

Kein Suchresultat

Motorenöle 5W-30

Artikelbeschreibung

Das ideale Produkt zur Sortenrationalisierung. Mit diesem Motorenöl können nahezu alle modernen PKWTypen von BMW, Mercedes, VW und Audi sowie vieler weiterer Hersteller, egal ob mit oder ohne Dieselpartikelfilter bzw. Katalysator, befüllt werden. Das ideale Produkt zur Minimierung der Sortenvielfalt im Motorenölbereich. Aufgrund seiner speziellen Additivierung gewährleistet dieses Motorenöl eine maximale Lebensdauer der Abgasnachbehandlungssysteme sowohl bei Diesel- als auch bei Benzinmotoren. Ebenfalls einsetzbar für R5 und V 10 TDI Motoren ab Baujahr 01/07.

  • niedriger Aschegehalt, was zu einer Reduktion des Partikelaufbaus in Dieselpartikelfiltern führt
  • niedriger Schwefel und Phosphorgehalt
  • hervorragende Tieftemperatureigenschaften
  • Kraftstoffeinsparung
  • geringer Ölverbrauch
  • universelle Verwendbarkeit in den verschiedensten modernen PKW
  • Spezifikation: ACEA C3; API SN
  • Hersteller Freigabe: MB-Freigabe 229.51; VW 504.00/507.00 (Longlife-III)
  • Divinol Empfehlung: BMW Longlife-04; Porsche C 30; PSA B71 2290

Typische Kennzahlen

Viskosität/40°C / ASTM D 7042 65 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 10,9 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 170
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 235 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 -42 °C
TBN 6,6 mgKOH/g

Anwendung

Divinol Syntholight DPF 5W-30 ist hervorragend verträglich mit den modernsten Dieselpartikelfiltern und Katalysatoren. Aufgrund der entsprechenden Leistungsmerkmale ist dieses Öl universell für die modernsten PKW insbesondere der Marken Mercedes, BMW, VW und Audi, auch mit verlängerten Ölwechselintervallen, geeignet. Ebenfalls geeignet für LPG/CNG betriebene Motoren. Herstellervorschrift beachten!

Downloads

Artikelbeschreibung

Hochleistungsleichtlaufmotorenöl auf Basis modernster Technologie der dritten Longlife-Generation. Mit diesem Motorenöl können nunmehr nahezu alle PKW Motoren der VW Gruppe unabhängig von ihrer Bauart befüllt werden. Divinol Syntholight 03 5W-30 bietet optimale Schmiersicherheit über den gesamten Wartungsintervallzeitraum. Die niedrige HTHS-Viskosität ermöglicht maximale Kraftstoffersparnisse und trägt somit auch zur Entlastung der Umwelt bei.

  • Spezifikation: API SN; ACEA C2/C3
  • Divinol Empfehlung: VW 504.00/507.00; MB-Freigabe 229.51; BMW Longlife-04; Porsche C30; PSA B71 2290; PSA B71 2297

Typische Kennzahlen

SAE Klasse W-30
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,85 g/cm³
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 73 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 10,9 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 160
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 210°C
Pourpoint / DIN ISO 3016 <= -33°C
TBN >= 6 mgKOH/g

Anwendung

Divinol Syntholight 03 5W-30 ist das ideale Produkt zur Sortenrationalisierung. Ausnahme bilden die VW R5 und V10 Motoren vor Baujahr 2007.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol Syntholight HC-FE 5W-30 ist ein Leichtlaufmotorenöl modernster HC-Synthese-Technologie. Es basiert auf Zusätzen mit niedrigem Aschegehalt für den Einsatz in modernsten PKW Otto- und Dieselmotoren. Es ist ein Hochleistungsmotorenöl für den Einsatz in Fahrzeugen mit Dieselpartikelfilter und Dreiwegekatalysatoren. Aufgrund seiner HC-Synthese-Technologie zeigt Divinol Syntholight HC-FE 5W-30 eine deutlich geringere Verdampfungsneigung, was sich positiv in einem niedrigen Ölverbrauch niederschlägt. Die Viskositätsklasse 5W-30 garantiert einerseits auch bei tiefen Temperaturen eine schnelle Durchölung des Motors und andererseits einen ausreichenden Schmierfilm bei Temperaturen bis 160 C°. Ebenfalls geeignet für LPG/CNG betriebene Motoren. Herstellervorschrift beachten!

  • Spezifikation: API SN/CF; ACEA C3
  • Hersteller Freigabe: MB-Freigabe 229.51; MB-Freigabe 229.52; VW 505.00/505.01
  • Divinol Empfehlung: BMW Longlife-04; GM Opel Dexos 2; Ford WSS-M2C-917 A; Fiat 9.55535-S2; PSA B71 2290

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 L 4,5
SAE Klasse 5W-30
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,850 kg/m³
Asche / Sulfat DIN 51575 0,8 %
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 65 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 11,5 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 170
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 > 220 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 ≤ -36 °C
TBN 7 mgKOH/g

Anwendung

Divinol Syntholight HC-FE 5W-30 erfüllt das hohe Leistungsvermögen und Qualitätsniveau für moderne Otto und Dieselmotoren. Insbesondere gewährleistet dieses Öl die Wirksamkeit von Abgasnachbehandlungssystemen über sehr lange Laufzeiten und sorgt so für die Langlebigkeit dieser Systeme.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol Syntholight C2 5W-30 ist ein spezielles HC-Syntheseöl für moderne Otto- und Dieselmotoren. Die besondere Formulierung „Fuel Economy“ ermöglicht Kraftstoffeinsaprungen. Dieses Qualitätsmotorenöl sorgt für schnelle Durchölung, insbesondere in der Start- und Warmlaufphase. Divinol Syntholight C2 5W-30 ist besonders geeignet für Fahrzeuge französischer und asiatischer Hersteller.

Ebenfalls geeignet für LPG/CNG betriebene Motoren. Herstellervorschrift beachten!

  • Spezifikation: API SN/CF; ACEA C2; ILSAC GF-5
  • Divinol Empfehlung: PSA B71 2288, PSA B71 2290, PSA B71 2295, Fiat (Fiat 9.55535 S1), Citroen*, Toyota*, Honda*, Mazda* (*entsprechend der Vorgaben der Betriebsanleitung / des Servicehefts)

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 5W30
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,85 g/cm³
Asche / Sulfat DIN 51575 0,8 %
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 62 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 10,9 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 165
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 >= 180 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 <= -36 °C
TBN 6,9 mgKOH/g

Anwendung

Divinol Syntholight C2 5W-30 wird für Otto- und Dieselmotoren unter Beachtung der jeweiligen Herstellervorschriften für z.B. Fiat, Toyota, Honda, Mazda empfohlen.

Downloads

Kein Suchresultat

Motorenöle 5W-40

Artikelbeschreibung

Divinol Syntholight Top 5W-40 ist ein Leichtlaufmotorenöl modernster Synthese-Technologie. Es gewährleistet höchste Betriebssicherheit, minimalen Verschleiß und Kraftstoffersparnisse durch Verringerung der Reibungsverluste sowie hervorragende Kaltstarteigenschaften in Verbindung mit sehr guter Pumpfähigkeit des Öls. Die Kombination aus verschiedenen Basisölen mit einem hochwertigen Additivpaket sorgt für ein hervorragendes Motoröl. Eine natürliche Oxidationsstabilität und eine ausgewogene Additivierung mit hohen Wirkstoffreserven verhindern die Bildung von Schwarzschlamm.

  • einzigartige Dispersionseigenschaften sorgen für eine hervorragende Motorsauberkeit
  • hervorragende Reinigungseigenschaften aller Motorkomponenten
  • Korrosionsschutz
  • ausgezeichnete Anti-Verschleißeigenschaften
  • herausragende Zuverlässigkeit des Schmierfilms
  • sehr hohe Alterungsstabilität
  • Spezifikation: API SN/CF; ACEA A3/B4; JASO MA-2
  • Hersteller Freigabe: MB-Freigabe 229.5
  • Divinol Empfehlung: MB-Freigabe 226.5; BMW Longlife-01; GM-LL-A-025; GM-LL-B-025; Porsche A40; VW 505.00/502.00; Renault RN 0700/0710; Fiat 9.55535-M2

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 5W-40
Asche / Sulfat DIN 51575 1,2 %
Farbe / DIN ISO 2049 L 4,0
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 88 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 14,9 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 172
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,850 g/cm³
Pourpoint / DIN ISO 3016 -36 °C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN EN ISO 2592 230 °C
TBN >= 10 mgKOH/g

Anwendung

Divinol Syntholight Top 5W-40 ist ein Hochleistungs-Leichtlauföl, welches speziell für Otto- und Diesel-PKWMotoren mit und ohne Turbolader konzipiert worden ist.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol Syntholight 5W-40 ist ein Leichtlaufmotorenöl auf Basis modernster HC-Synthesetechnologie. Es gewährleistet höchste Betriebssicherheit, minimalen Verschleiß und messbare Kraftstoffersparnisse durch Verringerung von Reibungsverlusten sowie hervorragenden Kaltstarteigenschaften in Verbindung mit einer sehr guten Pumpfähigkeit. Eine natürliche Oxidationsstabilität und eine ausgewogene Additivierung mit hohen Wirkstoffreserven verhindern die Bildung von Schwarzschlamm im Öl.

  • Spezifikation: API SN/CF; ACEA A3/B4
  • Hersteller Freigabe: MB-Freigabe 229.3
  • Divinol Empfehlung: Porsche A40; Renault RN 0700/0710; VW 502.00/505.00; GM-LL-A-025; GM-LL-B-025; BMW Longlife-01; FIAT 9.55535 N2; PSA B71 2296

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 4,0
SAE Klasse 5W40
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,860 g/cm³
Asche / Sulfat DIN 51575 0,9 %
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 87 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 14,3 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 172
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 >= 195 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 -39 °C
TBN 10,8 mgKOH/g

Anwendung

Divinol Syntholight 5W-40 ist ein Hochleistungs-Leichtlauföl, welches speziell für Otto- und Diesel-PKWMotoren mit und ohne Turbolader konzipiert worden ist.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol Syntholight 505.01 SAE 5W-40 ist ein Leichtlauf-Motorenöl auf Basis von HC-Synthesetechnologie, welches speziell auf die Anforderungen des Pumpe-Düse-Dieselmotorenkonzeptes der VW-TDI-Motoren abgestimmt ist. Das Öl zeichnet sich durch ein neuartiges Formulierungskonzept aus. Geringer Kraftstoffverbrauch, hohe thermische Belastbarkeit, hervorragende Reinigungseigenschaften und somit geringerer Verschleiß. Ebenfalls geeignet für LPG/CNG betriebene Motoren. Herstellervorschrift beachten!

  • Spezifikation: API SN/CF; ACEA C3
  • Hersteller Freigabe: VW 505.00 / 505.01; MB Freigabe 229.31
  • Divinol Empfehlung: BMW-Longlife 04; Ford WSS M2C-917-A; Fiat 9.55535-S2; Porsche A40; RN Renault 0700/ 0710; GM Opel Dexos 2

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 5W-40
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,850 g/cm³
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 78 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 13,2 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 >170
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 230 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 -42 °C
TBN 8 mgKOH/g

Anwendung

Sämtliche PKW mit Benzin- und Dieselmotoren einschließlich Turbolader. Die neuen VWWartungsintervallverlängerungen gelten hier nicht!

Downloads

Kein Suchresultat

Motorenöle 10W-40

Artikelbeschreibung

Modernes Leichtlaufmotorenöl für Otto- und Dieselmotoren in PKW formuliert auf Basis von hochwertigen Grundölen. Dieses Motorenöl ist auch unter erschwerten Betriebsbedingungen für den Einsatz in modernen PKW-Motoren mit und ohne Turbolader geeignet. Durch die Verwendung ausgewählter Additive, spezieller Raffinate und Grundöl der HC-Synthesetechnologie werden Ablagerungen reduziert und Verschlammungen verhindert. Hohe alkalische Reserven gewährleisten gute Korrosionsschutzeigenschaften. Ein modernes Formulierungskonzept bewirkt Kraftstoffersparnisse und eine Reduzierung des Ölverbrauchs. Ebenfalls geeignet für Motorräder nach Norm JASO MA. Herstellervorschrift beachten!

  • Spezifikation: API SN/CF; ACEA A3/B3; JASO MA
  • Hersteller Freigabe: MB-Freigabe 229.1
  • Divinol Empfehlung: VW 505.00/501.01; PSA B71 2294; Renault RN 0700; FIAT 9.55535-G2; ACEA A3-08/B4-08

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 3.5
SAE Klasse 10W-40
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,868 g/cm³
Asche / Sulfat DIN 51575 1,2 %
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 88 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 13 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 150
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 220 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 -35 °C
TBN 9 mgKOH/g

Anwendung

Teilsynthetisches Leichtlaufmotorenöl für Otto- und Dieselmotoren in PKW.

Downloads

Kein Suchresultat

Schaltgetriebeöle GL-4

Artikelbeschreibung

Divinol GL 4 80W90 ist ein leistungsstarkes Hochdruckschaltgetriebeöl für stark belastete Getriebe. Hochwertige Grundöle sowie moderne Additiv-Technologie ermöglichen breiten Einsatz und optimale Schmierung, um Verschleiß und Abrieb zu minimieren. Divinol GL 4 80W90 kann bei normalen Ölwechselintervallen entsprechend der Herstellvervorschrift eingesetzt werden. Die Mehrbereichscharakteristik ermöglicht, dass bei Schaltschwierigkeiten (z.B. Schwergängigkeit) eine deutliche Verbesserung gegenüber der Verwendung von SAE 80 oder 90 Schaltgetriebölen festzustellen ist.

  • Spezifikation: API GL-4
  • Hersteller Performance: MAN 341 E1; MB-Freigabe 235.1; ZF TE-ML 06L, 08, 16A, 17A, 19A, 19C

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 80W90
Farbe / DIN ISO 2049 L 2,0
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 140 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 14,5 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 100
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,895 g/cm³
Pourpoint / DIN ISO 3016 -30°C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 200°C

Anwendung

Einsetzbar in manuellen Schaltgetrieben entsprechend API GL-4, in welchen eine SAE Klasse 80W90 gefordert.

Downloads

Artikelbeschreibung

Hochleistungs-Mehrzweck-Getriebeöl gemäss API GL-4

  • Spezifikation: API GL 4
  • Hersteller Performance: MAN 341 E1; MB-Freigabe 235.1; ZF TE-ML 06L, 08, 16A, 17A, 19A, 19C

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 90/85W-90
Farbe / DIN ISO 2049 L 3.0
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 190 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 14,5 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 110
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 885 kg/m³
Pourpoint / DIN ISO 3016 -25 °C
FZG-Normaltest A/8,3/90 Schadenskraftstufe / DIN 51 354 > 12

Anwendung

Hochleistungs-Mehrzweck-Getriebeöl für Schaltgetriebe sowie für leichtbelastete Achsantriebe, in welchen API GL-4 befüllt werden darf.

Downloads

Artikelbeschreibung

Getriebeöl auf Basis von HC-Synthesetechnologie für den Einsatz in Wechselschaltgetrieben (speziell für Intarder) und Antriebsachsen von Nutzfahrzeugen, bei höchster mechanischer und thermischer Beanspruchung. Ölwechselintervalle bis deutlich über 400.000 km sind je nach Herstellervorschrift zu erreichen. Es gewährleistet eine stabile Viskosität auch bei hohen Temperaturen.

  • Spezifikation: API GL 4
  • Hersteller Freigabe: ZF TE-ML 01L/02L/16K (ZF001679); MAN 341 E3 / Z4
  • Divinol Empfehlung: ZF TE-ML 08/13*/24A; Volvo 97307; Eaton Europe (300,000 km or 3 years); Iveco 18-1807; DAF; Renault (NOTE TECHNIQUE B0032/2 ANNEX 3) ebenfalls einsetzbar für: MB-Freigabe 235.11 / MB-Freigabe 235.4 (*Zusammenhang mit ZF TE-ML 02L)

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 75W-80
Aussehen gelb, klar
Farbe / DIN ISO 2049 < 2.0
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 52,5 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 9 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 >= 145
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 860 kg/m³
Pourpoint / DIN ISO 3016 -42 °C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN EN ISO 2592 > 200 °C

Anwendung

Divinol Synthogear Int. SAE 75W-80 eignet sich für den Einsatz in Wechselschaltgetrieben (speziell Intarder) und anderen Getrieben (GL-4) bei höchster thermischer und mechanischer Beanspruchung.

Downloads

Kein Suchresultat

Schaltgetriebeöle GL-4 und GL-5

Artikelbeschreibung

Getriebeöl auf Basis hochwertiger Grundöle (enthält PAO). Einsetzbar für Neben-, Transaxle- und Hypoidgetriebe, in welchen ein Achsöl GL-5 vorgeschrieben ist, sowie für Schaltgetriebe in welchen GL 4 vorgeschrieben ist. Geeignet für verlängerte Ölwechselintervalle.

Die Zugabe von speziellen EP-Additiven und anderen Zusätzen verleiht folgende Eigenschaften:

  • extrem guter Oxidationsschutz was Öleindickung und Ablagerungen verhindert
  • schützt vor Schaumbildung
  • hervorragendes Schaltvermögen auch bei niedrigen Temperaturen
  • sehr gutes Druckaufnahmevermögen, verringert die Geräuschkulisse
  • sehr gute Alterungsstabilität
  • außerordentlich gute Buntmetallvertäglichkeit und Korrosionsschutz
  • sehr gutes Schmutztragevermögen
  • sehr gute Verträglichkeit mit Elastomeren
  • Spezifikation: API GL 4 / GL 5 (MT-1); MIL-L 2105D/PRF-2105E
  • Divinol Empfehlung: Arvin Meritor 0-76-N; Eaton; DAF (GL-5); Iveco (GL-5); Renault (GL-5); MAN 341 Z2; MAN 342 M2; Mack GOJ; Scania STO 1:0; ZF TE ML 02B/05 /07A/08/12B/12L/12N/16F/17B/19C/21A; VW 501.50 (G50); MB-Approval 235.0 / 235.1

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 75W-90
Aussehen klar
Farbe / DIN ISO 2049 L 2,0
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 110 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 15 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 145
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 880 kg/m³
Pourpoint / DIN ISO 3016 <-40 °C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN EN ISO 2592 > 190 °C

Anwendung

Divinol Synthogear 75W-90 eignet sich für den Einsatz in schwerstbelasteten Schalt- und Hypiodgetrieben, wo EP-Eigenschaften gefordert sind und rein mineralölbasische EP-Getriebeöle Probleme aufwerfen. Optimal für den Einsatz in Getrieben mit Schaltproblemen

Downloads

Artikelbeschreibung

Mehrbereichsgetriebeöl auf Basis von PAO und hochwertigen Grundölen und mit speziellen LS-Zusätzen für die Anforderungen bei Sperrdifferentiale. Das Produkt weist einen außerordentlich breiten Temperatureinsatzbereich auf und wird daher zum Einsatz bei extrem niedrigen und hohen Außentemperaturen empfohlen.

  • extrem guter Oxidations- und Korrosionsschutz
  • sehr gute Scherstabilität
  • sehr hoher Verschleißschutz
  • hervorragendes Temperaturverhalten
  • Spezifikation: API GL 4 / 5 LS; MIL-L 2105D/PRF-2105E
  • Divinol Empfehlung: MAN 341 E2; MAN 341 Z2; MAN 342 M2; Arvin Meritor 0-76-N; DAF; Iveco; MB-Freigabe 235.0; Mack GO-J; Scania STO 1:0; JCB-Standard 4000/3900; ZF TE ML 05C/12C/16E

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 75W-90
Aussehen klar
Farbe / DIN ISO 2049 < 2.0
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 110 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 15 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 > 140
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,880 g/cm³
Pourpoint / DIN ISO 3016 < -40 °C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 > 170 °C

Anwendung

Spezielles Hochleistungsgetriebeöl für Hinterachsen, Endantriebe und ausgewählte Wechselschaltgetriebe, welche extremen, mechanischen und thermischen Belastungen ausgesetzt sind.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol Synthogear SL 75W-90 ist ein vollsynthetisches Hochleistungsöl für Achsantriebe sowie Schaltgetriebe formuliert auf der Basis von synthetischen Kohlenwasserstoffen (PAO). Es handelt sich um ein Mehrbereichsachsgetriebeöl für verlängerte Ölwechselintervalle mit modernster Additiv-Technologie für den Einsatz in Nutzfahrzeugen. Dieses Qualitätsöl ist für höchste mechanische und thermische Beanspruchung des Schmierstoffes bei Wechselintervallen von bis zu 500.000 km ausgelegt (je nach Herstellervorschrift).

  • hohe Oxidations- und Temperaturbeständigkeit
  • ausgezeichneter Verschleißschutz
  • erhöhte Öllebensdauer durch höhere Öloxidationsstabilität
  • eine deutliche Reduzierung der Betriebstemperaturen
  • geringerer Kraftstoffverbrauch
  • Spezifikation: API GL 4 / GL 5, MT-1, MIL-PRF-2105E, SAE J2360
  • Divinol Empfehlung: Arvin Meritor 0-76-N; DAF (GL5); IVECO (MIL-PRF-2105E); MB-Freigabe 235.8; Scania STO 1:0; MAN 341 Z2, MAN 341 E3, MAN 342 S1 (Wechselintervall 200.000 km), Mack GO-J, Renault Axle (B0032/2 Annex 3), Volvo 97312*; Detroit Diesel DFS93K219.01; ZF TE-ML 02B/05A/07A/08/12B/12L/12N/16 /17B/19C/21A (*wenn auch API GL-5 erlaubt ist)

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 L 1.5
SAE Klasse 75W-90
Aussehen klar  
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 880 kg/m³
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 110 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 15,5 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 150
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 200 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 < -40 °C

Anwendung

Divinol Synthogear SL 75W-90 ist speziell für den Einsatz in höchbelasteten Antriebsachsen und Schaltgetrieben von Nutzfahrzeugen geeignet, wobei maximale Ölwechselintervalle möglich sind.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol Getriebeöl STO 80W-90 ist ein Getriebe und Hypoidöl mit modernster Additiv-Technologie zum Einsatz in Antriebsachsen und synchronisierten wie nicht synchronisierten Schaltgetrieben in Nutzfahrzeugen und Arbeitsmachinen für Ölwechselintervalle von bis zu 180.000 km.

  • ausgezeichneter Verschleißschutz
  • hohe Oxidations- und Temperaturbeständigkeit
  • gute Verträglichkeit mit den üblichen Dichtungsmaterialien
  • stabile Viskosität bei hohen Temperaturen
  • hervorragende Fließfähigkeit auch bei niedrigen Temperaturen
  • ermöglicht Kraftstoffeinsparung
  • Spezifikation: API GL 4/5; SAE J 2360 (API-MT 1; PRI GL 0208); MIL-PRF-2105 E; MIL-2105 D
  • Hersteller Freigabe: Scania STO 1:0
  • Hersteller Performance: Iveco 18-1805; MAN 341 Z2; MAN 341 E2; MAN 342 M2; MB-Freigabe 235.0; MB-Freigabe 235.1; DAF (GL-5); Mack GO-J; Scania STO 1:0; ZF TE ML 02B/05A/07A/08/12L/12M/16B/16C/16D/17B/19B/21A; Arvin Meritor 0-76-N

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 80W-90
Aussehen braun, klar
Farbe / DIN ISO 2049 L 4,0
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 150 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 16 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 ≥ 90
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,894 g/cm³
Pourpoint / DIN ISO 3016 -33 °C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 > 190 °C

Anwendung

Divinol Getriebeöl STO 80W-90 ist speziell für den Einsatz in Antriebsachsen in Nutzfahrzeugen geeignet, wobei maximale Ölwechselintervalle möglich sind (Herstellervorschriften unbedingt beachten).

Downloads

Kein Suchresultat

Schaltgetriebeöle GL-5

Artikelbeschreibung

Mehrbereichs-Hypoid-Getriebeöl von bester Stabilität und Oxidationsbeständigkeit, entwickelt für die Verwendung in LKWs, Fahrzeugen der Bauwirtschaft sowie Agrarwirtschaft (weitergehende Verwendungen möglich) unter härtesten klimatischen Bedingungen. Durch ausgewählte EP-Zusätze ist auch bei höchsten Belastungen ein optimaler Schutz der Getriebeelemente, insbesondere der Zahnflanken gewähleistet. Durch den breiten Viskositätsbereich kann mit Divinol Hypoid-Getriebeöl 85W-140 ein weites Portfolio an Fahrzeugen abgedeckt werden, für Verwendungen in Hauptgetrieben und insbesondere Hinterachsen. Ein scherstabiler, beständiger Schmierfilm ermöglicht Ölwechselintervalle bis ca. 150000km (je  vor.

  • Spezifikation: API GL 5; MIL-L-2105 D
  • Hersteller Performance: MAN 342 M1; MB-Freigabe 235.0; Renault GL-5; Voith 3.325-339; Volvo 97310 / 97316; ZF TEML 07A, 08, 16B/C/D, 17B, 19B, 21A

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 L 3.0
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 340 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 28 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 >= 90
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,905 g/cm³
Pourpoint / DIN ISO 3016 <= -19 °C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN EN ISO 2592 >= 200 °C

Anwendung

Speziell für schwerbelastete Hypoidgetriebe unter extremen Betriebsbedingungen, besonders beim Auftreten dynamischer Belastungen. Das ideale Getriebeöl für Hauptgetriebe und Achsgetriebe.

Downloads

Artikelbeschreibung

EP-Hypoid-Getriebeöl für extrem belastete Achsantriebe.

  • Spezifikation: API GL-5; MIL-L-2105 D
  • Hersteller-Performance: MAN 342 M1; MB-Freigabe 235.0; Renault GL-5; Voith 3.325-339; Volvo 97310 / 97316; ZF TEML 07A, 08, 16B/C/D, 17B, 19B, 21A; Valtra Axle

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 90/85W-90
Farbe / DIN ISO 2049 L 3.0
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 140 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 14,5 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 115
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,900 g/cm³
Pourpoint / DIN ISO 3016 -25°C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN EN ISO 2592 200 °C

Anwendung

Den Betriebsbedingungen entsprechend für extrem belastete Achsantriebe wie auch für Schalt- und Lenkgetriebe einzusetzen.

Downloads

Kein Suchresultat

UTTO und STOU Öle

Artikelbeschreibung

Divinol HGB CVT 10W30 ist ein Getriebe-/Hydrauliköl (UTTO) für in den Einsatz in gemeinsamen oder getrennten Ölkreisläufen von Traktoren sowie Land-, Forst- und Baumaschinen. Das Produkt wurde speziell für den Einsatz in automatischen CVT-Getrieben entwickelt, bietet ein optimales Reibverhalten und reduziert Bremsgeräusche. Divinol HGB CVT 10W30 schützt vor Rost und Korrosion und ist verträglich mit herkömmlichen Elastomeren. Formulierungsspezifisch wurde dieses hochwertige Produkt auf einen optimalen Reibwert im Hinblick auf Lastschaltkupplungen (Nebenantriebe) und bei Verwendung von CVT Getrieben eingestellt.

  • Spezifikation: API GL-4/GL-5 low torque Anwendung, HVLP (51524 Teil 2/3)
  • Hersteller-Performance: CNH MAT 3505, 3525, 3540; ZF TE-ML 03E, 05F, 06K, 06N, 17E, 21F; Volvo WB 101; Fendt Vario; John Deere JDM J 20 C; Massey Ferguson MF CMS M 1135, 1145; NH 410 B; Valtra G2-08; New Holland FN iA; Landini; Kubota UDT; Ford M2C 134 C / 159 C; Allison C-4

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 10W-30
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 59 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 98 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 >150
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,87 kg/m³
Pourpoint / DIN ISO 3016 -46 °C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN EN ISO 2592 >250 °C

Anwendung

Divinol HGB CVT 10W30 ist in Traktoren, Land- und Baumaschinen einsetzbar als Hydrauliköl, als automatisches CVT Getriebeöl oder Standardgetriebeöl sowie als Bremsflüssigkeit für hydraulische Traktorbremsen.

Downloads

Artikelbeschreibung

Universell einsetzbares STOU-Hochleistungsöl für land- und forstwirtschaftliche Maschinen. Speziell einsetzbar für die Versorgung von Ackerschleppern und Baumaschinen in Motoren sowie im gemeinsamen Ölkreislauf für Getriebe, CVT Getriebe, Achsantriebe und Hydraulikanlagen. Das Divinol Spezialöl HGB kann ebenfalls als UTTO-Öl eingesetzt werden.

  • Spezifikation: API CG-4/SF; API GL-4/GL-5 low torque Anwendung; ACEA E3; HVLP (DIN 51524 Teil 2/3); STOU / UTTO
  • Divinol Empfehlung: Fendt Vario (CVT); ZF-TE-ML 06F; Steyr 397 88001; MF CMS M 1127/1139/1144/1145; John Deere JDM J20C / JDM J27; IHC B6; CNH MAT 3525; Ford-New Holland 024C/324B/410B/420A/540B; New Holland NH82009201/2/3; Ford ESN-M2C-41B /86B&C -121E / -134D / -159C; Case MS 1209; Valtra Super; Deutz DQC I-02; JCB-Standard 4004/0300; Sperry Vickers/Eaton M2950S/ I-280-S; Sunstrand/ Danfoss Hydrostatic Trans Fluid; MB-Freigabe 227.1; MB-Freigabe 228.1; Allison C4; Caterpillar TO-2; FIAT AF 87; MAN 271; ZF TE-ML 06A/06B/06C/06R/07B & 06F

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 L 4.0
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,87 g/cm³
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 60 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 9,6 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 140
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 220 °C
Pourpoint / DIN ISO 3016 - 35 °C

Anwendung

Motoren-, Getriebe- und Hydrauliköl für Traktoren, Forst- und Baumaschinen sowie Bremsflüssigkeit für hydraulische Bremsen. Der hohe Viskositätsindex gewährleistet das sofortige Ansprechen der Hydraulikanlagen (gemäß HLP-D und HVLP-D) auch bei niedrigen Außentemperaturen und hohen Beanspruchungen. Das Reibwertverhalten wurde auf die speziellen Anforderungen der im Ölbad laufenden „nassen Bremsen“, insbesondere mit asbestfreien Bremsbelägen und Lastschaltkupplungen für Nebenantriebe eingestellt.

Downloads

Artikelbeschreibung

Divinol Spezialöl HGB V-R 10W-30 ist ein Getriebe-/Hydrauliköl (UTTO) für in den Einsatz in Traktoren sowie Land-, Forst- und Baumaschinen. Das Produkt bietet ein optimales Reibverhalten und reduziert Bremsgeräusche. Divinol Spezialöl HGB V-R 10W-30 schützt vor Rost und Korrosion und ist verträglich mit herkömmlichen Elastomeren. Darüber hinaus bietet das Produkt ein sehr gutes Tieftemperaturverhalten und gewährleistet eine ausgezeichnete Getriebeschmierung.

  • Spezifikation: API GL-4/GL-5 low torque Anwendung, HVLP (51524 Teil 2/3)
  • Hersteller-Performance: SDFG OT 1891A; Allison C-4; Case MS 1204/1206/1207/1209; Caterpillar TO-2; CNH MAT 3525; Deutz-Allis AC Power Fluid 821 XL; Kubota UDT Fluid; Ford New Holland M2C48-C3/M2C86-B/M2C-134D, John Deere JDM J20 C; MF CMS M 1135/1141/1143; New Holland NH410B/ NH420A; Volvo VME WB 101; Renault RN GA 12; Renault TH-FI; Eaton I-280-S; JCB- Standard 4000/2200; JCMAS HK P-041
  • Auch anwendbar für Volvo WMB 102 für die Hälfte des angegebenen Ölwechselintervalls. Kein "Low Viscosity" UTTO Öl.

Typische Kennzahlen

SAE Klasse 10W-30 / SAE 80
Farbe / DIN ISO 2049 L 4,0
Viskosität/40°C / ASTM D 7042 65 mm²/s
Viskosität/100°C / ASTM D 7042 10,7 mm²/s
Viskositätsindex / ASTM D 2270 170
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 0,87 g/cm³
Pourpoint / DIN ISO 3016 -42 °C
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 240°C

Anwendung

Divinol Spezialöl HGB V-R 10W-30 ist in Traktoren, Land- und Baumaschinen einsetzbar als Hydrauliköl, als Getriebeöl sowie als Bremsflüssigkeit für hydraulische Traktorbremsen.

Downloads

Kein Suchresultat

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.