Korrosionsschutzöle

Dewateringfluids

Artikelbeschreibung

  • Dewateringfluid
  • aromatenarm
  • Freigaben: Multicor DW 3 Plus erfüllt die Bosch-Negativ-Liste hinsichtlich aromatenhaltiger Inhaltsstoffe.

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 heller 1,5
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 780 kg/m³
Viskosität/20°C / ASTM D 7042 2,9 mm²/s
Flammpunkt (nach Pensky-Martens) / DIN EN ISO 2719 > 70 °C
Art des Schutzfilms leicht ölig
Filmstärke nach Tauchen 2 - 3 μ
Kesternich-Test / DIN EN ISO 6270-2 8 Runden
Salzsprühtest / DIN EN ISO 9227 15 Stunde(n)

Anwendung

Multicor DW 3 Plus bietet einen leichten, schwach öligen Korrosionsschutz. Es verdrängt Feuchtigkeit und arbeitet sich durch seine hohe Kriechfähigkeit in Risse und unzugängliche Stellen vor, greift Metall, Kunststoffe, Isolierlacke, aber auch Gummi und Textilien nicht an.

Multicor DW 3 Plus kann z. B. in Fahrkarten-Verkaufsautomaten und Entwertern, die ganzjährig der Witterung ausgesetzt sind, eingesetzt werden. Dadurch bleiben die Federn der Sicherheitsschlösser solcher Automaten funktionsfähig.

Auch bei Weichenschaltkästen und Verkehrs-Signalanlagen der Straßenbahn wird Multicor DW 3 Plus zum Schutz vor Schäden durch Kondenswasser erfolgreich eingesetzt.

Downloads

  • Dewatering-Fluid
  • auf Basis eines isoparaffinischen Kohlenwasserstoffgemisches
  • geruchsneutral
  • aromatenfrei

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 heller 4,5
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 790 kg/m³
Viskosität/20°C / ASTM D 7042 2,3 mm²/s
Flammpunkt (nach Pensky-Martens) / DIN EN ISO 2719 > 61 °C
Art des Schutzfilms wachsartig
Filmstärke nach Tauchen 0,5 - 1 μ
Kesternich-Test / DIN EN ISO 6270-2 40 Runden
Salzsprühtest / DIN EN ISO 9227 15 Stunde(n)

Anwendung

Multicor DW 3 Extra Light mit sehr intensiver Wasserverdrängung und hohem Korrosionsschutz.

Downloads

Artikelbeschreibung

  • Dewatering-Fluid
  • auf Basis aliphatischer Kohlenwasserstoffe

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 4,0
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 820 kg/m³
Viskosität/20°C / ASTM D 7042 3,7 mm²/s
Flammpunkt (nach Pensky-Martens) / DIN EN ISO 2719 > 61 °C
Art des Schutzfilms leicht ölig
Filmstärke nach Tauchen 3 μ
Kesternich-Test / DIN EN ISO 6270-2 44 Runden
Salzsprühtest / DIN EN ISO 9227 28 Stunde(n)
Korrosionsschutz Innenlagerung 18 Monate
Korrosionsschutz Außenlagerung 5 - 8 Monate

Anwendung

Multicor DW 3 Ultra ist ein Dewatering-Fluid mit Wirkstoffen, welche auf der zu schützenden Werkstückoberfläche Wasser und Feuchtigkeit unterwandern und verdrängen. Gleichzeitig überzieht sich die Werkstückoberfläche mit einem sehr dünnen, zusammenhängenden Schutzfilm.

Multicor DW 3 Ultra wird eingesetzt zur Trocknung nasser Klein- und Massenteile, zur Vermeidung von Wasserflecken sowie zur Oberflächenkonservierung. Der Korrosionsschutz ist für die Dauer einer Zwischenlagerung und für einen Transport unter mitteleuropäischen klimatischen Bedingungen bei üblicher Verpackung ausreichend.

Das Produkt wird im Anlieferungszustand durch Tauchen, Sprühen oder manuell z. B. mittels Pinsel aufgetragen.

Downloads

Artikelbeschreibung

  • Dewatering-Fluid
  • aromatenfrei
  • BetrSichV: entzündlich

Typische Kennzahlen

Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 790 kg/m³
Viskosität/20°C / ASTM D 7042 1,8 mm²/s
Flammpunkt (nach Pensky-Martens) / DIN EN ISO 2719 > 38 °C
Art des Schutzfilms vaselineartig
Farbe des Schutzfilms transparent
Filmstärke nach Tauchen 2 - 3 μ
Kesternich-Test / DIN EN ISO 6270-2 60 Runden
Salzsprühtest / DIN EN ISO 9227 15 Stunde(n)

Anwendung

Multicor DW 2 wird als Dewatering-Fluid mit sehr intensiver Wasserverdrängung und hohem Korrosionsschutz zur Trocknung nasser Pulvermetallteile und zur Oberflächenkonservierung verpackter Massen- und Kleinteile über längere Zeiträume angewandt. Gleichzeitig überzieht sich die Werkstückoberfläche mit einem sehr dünnen, zusammenhängenden Schutzfilm.

Aufgrund der hervorragenden Kriecheigenschaften auch zur Innenkonservierung von Hohlkörpern geeignet.

Das Produkt wird im Anlieferungszustand im Freien oder gut belüfteten Räumen durch Tauchen, Sprühen oder manuell z. B. mittels Pinsel aufgetragen.

Downloads

Kein Suchresultat

Korrosionsschutzöle

Artikelbeschreibung

  • Korrosionsschutzöl
  • auf Basis eines geruchsarmen, aromatenfreien Lösungsmittels

Typische Kennzahlen

Farbe / Aussehen bräunlich, trüb
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 820 kg/m³
Flammpunkt (nach Pensky-Martens) / DIN EN ISO 2719 > 61 °C
Art des Schutzfilms wachsig, grifffest
Farbe des Schutzfilms transparent, leicht gelblich
Filmstärke nach Tauchen < 15 μ
Kesternich-Test / DIN EN ISO 6270-2 65 Runden
Salzsprühtest / DIN EN ISO 9227 100 Stunden

Anwendung

Multicor LH 3 Plus wird als Langzeitkonservierungsmittel z. B. für Maschinen, die das ganze Jahr über der Witterung ausgesetzt sind, sowie zur Außenkonservierung von Teilen und Anlagen verwendet. Das Produkt ist bei geeigneter Verpackung auch für Seewasserklima geeignet.

Das Produkt wird im Anlieferungszustand im Freien oder gut belüfteten Räumen durch Tauchen, Sprühen oder manuell z. B. mittels Pinsel aufgetragen.

Wichtig: Vor Produktentnahme für gute Durchmischung sorgen!

Downloads

Artikelbeschreibung

  • Korrosionsschutzöl
  • auf Testbenzin-Basis
  • BetrSichV: entzündlich

Typische Kennzahlen

Farbe / Aussehen beige, thixotrop
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 840 kg/m³
Flammpunkt (nach Pensky-Martens) / DIN EN ISO 2719 > 38 °C
Art des Schutzfilms trocken, grifffest
Filmstärke nach Tauchen > 15 μ
Kesternich-Test / DIN EN ISO 6270-2 65 Runden
Salzsprühtest / DIN EN ISO 9227 100 Stunden

Anwendung

Multicor LH 2 Plus wird speziell für den landwirtschaftlichen Bereich zur Konservierung von Gerätschaften
aller Art eingesetzt. Ebenso hervorragend geeignet zur Außenkonservierung von Maschinen aller Art sowie
von Maschinenelementen, Ersatzteilen, Werkzeugen und anderen hochwertigen Materialien. Das Produkt ist
ebenfalls für die Rahmen von Schalelementen geeignet, um Kontaktkorrosion zu vermeiden.
Der Schutzfilm ist hell, nahezu transparent und härtet bis zur Grifffestigkeit aus, ohne jedoch zu verspröden.
Das Produkt ist bei geeigneter Verpackung auch für Seewasserklima geeignet.

Multicor LH 2 Plus wird bei Kommunen zur Konservierung von Schneeräum- und Streufahrzeugen nach erfolgtem
Winterdienst eingesetzt.
Das Produkt wird im Anlieferungszustand durch Tauchen, Sprühen oder manuell z. B. mittels Pinsel aufgetragen.

Wichtig: Vor Produktentnahme auf ca. 20 °C erwärmen und für gute Durchmischung sorgen!

Downloads

Artikelbeschreibung

  • lösemittelfreies Korrosionsschutzmittel
  • auf Mineralölbasis
  • geruchsneutral
  • hervorragender Korrosionsschutz
  • bariumfrei

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 heller 4,5
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 860 kg/m³
Viskosität/20°C / ASTM D 7042 62 mm²/s
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN ISO 2592 > 180 °C
Art des Schutzfilms ölig
Farbe des Schutzfilms transparent
Kesternich-Test / DIN EN ISO 6270-2 39 Runden
Salzsprühtest / DIN EN ISO 9227 32 Stunden

Anwendung

Multicor LF 65 Plus ist ein Korrosionsschutzöl mittlerer Viskosität zur temporären Konservierung von beschichteten und unbeschichteten Stahlqualitäten, vorwiegend im Walzwerk.

Multicor LF 65 Plus lässt sich durch Tauchen, Sprühen und Walzen auftragen. Ebenso ist eine elektrostatische Aufbringung möglich.

Bei der elektrostatischen Applikation empfehlen wir eine Erwärmung im Arbeitstank auf 50 °C bis 60 °C. Bei beheizten Tanks sollte Multicor LF 65 Plus kontinuierlich umgewälzt werden, um eine gleichmäßige Temperaturverteilung zu gewährleisten.

Downloads

Artikelbeschreibung

  • lösemittelfreies Korrosionsschutzöl
  • auf Mineralölbasis
  • mit handschweißneutralisierenden Wirkstoffen
  • geruchlich mild

Typische Kennzahlen

Farbe / DIN ISO 2049 heller 3,5
Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 880 kg/m³
Viskosität/20°C / ASTM D 7042 30 mm²/s
Flammpunkt (nach Cleveland) / DIN EN ISO 2592 > 150 °C
Art des Schutzfilms ölig
Filmstärke nach Tauchen 3 - 4 μ
Kesternich-Test / DIN EN ISO 6270-2 25 Runden
Salzsprühtest / DIN EN ISO 9227 20 Stunden

Anwendung

Multicor LF 30 wird eingesetzt zur Konservierung innerer und äußerer Oberflächen von Halbzeugen, Maschinenelementen, Ersatzteilen, Werkzeugen und dergleichen bei Lagerung in geschützten Räumen.

Das Produkt wird im Anlieferungszustand durch Tauchen, Sprühen oder manuell z. B. mittels Pinsel aufgetragen.

Downloads

Kein Suchresultat

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.